Dienstag, 31. Juli 2012

Ergebnis Nägel



also, so sehn nun alle 10 Finger aus, und ich bin echt fertig :D so ein gefeile und lackiere und nochmal von vorne....meine güte. Durch ein paar hilfreiche Kommentare habe ich dann noch Gel über die Tips gemacht, da diese sonst beim kleinsten Anstoß abbrechen.

Das Blau ist der Nagellack von Manhattan Lotus Effecht Serie und ich muss sagen, der braucht Stunden zum trocknen -.- Ich hatte da mal eine Lösung parat, undzwar von Essence so eine Flüssigkeit die den Nagellack in Sekunden trocknen lässt. Naja ich lass es jetzt über nacht in Ruhe, versuche auch alles ohne die Nägel zu berühren anzufassen.
Ansonsten muss ich sagen, finde ich das Ergebnis wirklich schön! Jetzt muss es nur noch halten!

Kennt ihr das oder was macht ihr wenn der Lack einfach nicht trocknen will?



So, und morgen ist mein erster Arbeitstag. Seid gespannt wie er wird. Aber ich denke die ersten Tage werden erstmal schnuppern sein. Hier mal ein kleiner Vorgeschmack, aber denkt euch die Brille weg! :-)



Wart ihr auch aufgeregt, als eure Ausbildung angefangen hat?

Kommentare:

  1. Wo ich noch meine Acrylnägel hatte und oft Nagellack drüber machte, wollte der auch nie trocknen. Konnte den noch Stunden danach so ein drücken... ob das von Essence was bringt weiß ich gar nicht, habe die Tropfen auch hier.

    AntwortenLöschen
  2. Deine Nägel sind echt schön geworden! Viel Erfolg bei deinem ersten Tag ;)

    Liebe Grüße,
    the.perfect.disease

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab vorhin deinen Blog entdeckt und mir überlegt ob ich was zu dem Post schreiben soll. =)
    YouTube bietet auf jeden fall auch massig Tutorials, wie man Gelnägel am besten hinbekommt, empfehlen kann ich dir den Kanal von Naio, sie macht Gel und Acrylnägel und hat auch 2 tolle Startvideos in dem sie zeigt wie man die Nägel für die Modellage am besten vorbereitet.
    Ich fürchte nämlich dass deine neuen Nägel auch nicht all zu lange halten da jetzt alle Krafteinwirkungen hauptsächlich auf den Tipkleber wirken, der ja auf den Nagel geklebt ist. Für Gelmodellagen nehmen die meisten nur halbe Tips, bzw. die mit Stoßkante wo dann vorn am Nagel angesetzt werden und ein Übergang zum naturnagel gefeilt wird. =)

    XO
    K-ro

    btw...hast ne neue leserin. =)

    AntwortenLöschen
  4. Dankeschön für das Kompliment dein Blog gefällt mir auch schon viel besser :)

    AntwortenLöschen
  5. ich freu mich mit dir :) dein blog ist toll.
    ich mache im moment eine blogvorstellungs-aktion. vielleicht hast du ja lust mitzumachen. ich denke du hättest gute chancen. 5-10 blogs werden ausgewählt.
    http://www.strangenessandcharms.blogspot.de/2012/07/win-blog-presentation.html

    lg
    dahi

    AntwortenLöschen
  6. sieht suppi aus :)
    Wenn du lust hast, kannst du ja mal bei mir vorbeischauen und Leserin werden, natürlich nur wenn er dir zusagt bzw dir gefällt :) bin soeben schon deine geworden.
    http://justbeingyoux3.blogspot.de/

    Allerliebst Victoria ♡

    AntwortenLöschen
  7. mariaaaaa :)
    ich hab dir einen award verliehen guck mal bei mir auf meinem blog :)

    AntwortenLöschen
  8. Ich muss sagen deine Arbeitskleidung find ich voll schick irgendwie. :D

    Ich persönlich steh ja nicht so auf künstliche Nägel aber die Farbe ist sehr schön auch mit dem Glitter. .__. ♥

    AntwortenLöschen
  9. Du siehst richtig heiß aus in der Arbeitskleidung :-D sehr seriös und weiblich, I LIKE!! :-D

    AntwortenLöschen
  10. Hey :) vielen lieben dank für deinen Kommentar! Deine Nägel sind echt sehr schoen geworden, fast als haettest du sie machen lassen, ein Traum :) wo machst du denn deine Ausbildung, wenn ich fragen darf :)?

    AntwortenLöschen
  11. Deine Nägel sehen sehr schön aus:)

    AntwortenLöschen
  12. Kleine Tipps zu deinen Nägeln ...

    1. nimm nur die halben Tipps (wie oben schon mal erwähnt wurde)
    Wichtig: Tipps aufkleben OHNE Lustblasen ... es könnten sich Bakterien drunter befinden, welche du einschließt und ihnen einen optimalen Brutplatz bietest ... so entsteht schnell mal ein Greenlie
    2. Tipps dann vorsichtig den Naturnagel angleichen, so das ein kaum sichtbarer Übergang entsteht - vorsicht, nicht den NN befeilen!
    3. Feilstaub abwischen und dann einen Primer auf den NN geben (nicht auf den Tipp) und dann evtl. das Haftgel (auch Grundiergel genannt) auf den Nagel.

    Danach kannst dann den Aufbau mit dem Aufbaugel machen und sie dann designen nach herzens Lust. =)

    Und immer eine gute NN Vorbereitung machen, dann hast du auch viel länger freude mit deinen Nägeln und musst nicht so oft das nervige Feilen in kauf nehmen :)

    LG Tiara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist auch bissel schwierig ... bin Jahre lang ins Nagelstudio gegangen und habe immer ganz genau hingeschaut und mich dann in diversen Foren belesen bevor ich mich zum erstenmal getraut habe meine Nägel zu machen.

      Es sieht zwar leicht aus, aber wenn man es richtig machen will und sich nicht verletzten oder gar was einfangen will, wird es schon schwieriger ...

      LG Tiara

      Löschen