Montag, 12. November 2012

Augen-make-up entfernen

Meine Schwester hat sich bei ihrem letzten Drogeriebesuch leider vergriffen. Weil sie es nun nicht verwenden möchte, bekam ich es. Undzwar ein Entferner für Augenmakeup.

Eine zeitlang habe ich mein Augenmakeup mit dem rosanen oil-free von Essence entfernt, aber irgendwann wurde ich fauler und schminkte meine Augen einfach im Zuge des Reinigen mit dem Tuch ab.
Doch durch den Fehlgriff meiner Schwester bekam ich jetzt wieder neuen Entferner.



Dies ist ja dazu da, wasserfesten Mascara zu entfernen. Doch ich verwende immer noramlen, bräuchte demzufolge dieses nicht. Doch ich habe es ausprobiert und zwei tolle Vorteile endeckt:

Erstens: Schmiert es viel viel weniger als das rosane! Der Mascara wird nicht noch ewig im Gesicht rumgeschmiert sondern ist direkt ab.

Zweitens: Wenn man das oben schwimmende Öl mit dem unten schwimmenden Entferner durch schütteln vermisst, Glitzert dies unglaub stark was richtig klasse aussieht. Ist zwar kein Vortseil, aber ich denke, dass es uns allen sehr gefällt :-)




Kommentare:

  1. Ich hatte den auch mal. Allerdings hab ich so meine Probleme mit extra AMU-Entferner, da tränen meine Augen oft.
    Benutze immer nur die Abschminktücher von bebe und wenns mal ganz hartnäckig ist hab ich noch so eine Emulsion von Helena Rubinstein in Mini, ist immer bei dem Wimperntuscheset dabei. ^^

    XO
    K-ro

    AntwortenLöschen
  2. ich entferne das einfach auch immer mit dem tuch :))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich eigentlich auch, kommt immer drauf an wie ich lust habe :)

      Löschen
  3. Ich kenne nur den rosanen und der hat bei mir überhaupt nichts gebracht. Da musste ich stundenlang herum rubeln bis sich was "gelöst" hat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja von dem Problem habe ich ja oben auch berichtet.

      Löschen
  4. Ich hab den auch und einen von P2

    Am schlimmsten sind die von Garnier

    AntwortenLöschen